Kandidatennominierung für die Gemeinderatswahlen 2014

Der CSU Ortsverband Rottendorf hat die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatsliste nominiert.

Gemeinderatskandidaten 2014 | CSU Rottendorf

Vordere Reihe von links: Horst Keupp, Melanie Kuhn, Thomas Bäumel, Simone Endres, Bürgermeisterkandidat Roland Schmitt, Monika Wohlfart, Petra Langer, Klaus Hofstätter.
Hintere Reihe von links: Bianca Richter-Graf, Rainer Flick, Robert Geulich, Detlev Riedl, Michael Jesberger, Thomas Schmitt, Manfred Kirst, Christian Roßdeutsch, Bernhard Scheckenbach, Michael Steigerwald, Sandra Körner, Dr. Herbert Siedler, Sonja Schüllner

Am Freitag, den 11. Oktober 2013 hat der CSU Ortsverband Rottendorf seine Mitglieder zur Nominierungsversammlung der Gemeinderatsliste eingeladen. Als Veranstaltungsort wurde das Wasserschloß mit seinen neuen Räumlichkeiten gewählt.

Und schon kam der Saal im Obergeschoß an seine Grenzen. Gut 50 Personen genossen die tolle Atmosphäre in diesem Gebäude, das jahrhundertelang als Pfarrhaus genutzt wurde. Anscheinend war der göttliche Beistand noch vorhanden, denn die Veranstaltung war von Harmonie und Eintracht geprägt. Zwei Ehrenbürger der Gemeinde Rottendorf (Albert Schmitt und Altbürgermeister Georg Brohm) wurden vom Vorsitzenden Robert Geulich neben dem Ehrenvorsitzenden und 2. Bürgermeister Peter Patalong begrüßt.

Von der Versammlung herzlich aufgenommen und als Wahlleiter bestimmt wurde der Kürnacher Bürgermeister und Kreisvorstandsmitglied Thomas Ebert. Eine feurige Rede hielt der Bürgermeisterkandidat der CSU Roland Schmitt. Dabei wurde klar, dass er den absoluten Willen und auch die Fähigkeiten hat Bürgermeister in Rottendorf zu werden.

Gemeinsam werden wir es schaffen – schwor er die Mannschaft ein.

Nominierung Bürgermeister | CSU Rottendorf

Was alles so auf die Kandidatinnen und Kandidaten zu kommt, machte der Fraktionsvorsitzende Peter Patalong in seinem Bericht über die vergangenen sechs Jahre deutlich. Niemand hat sich davon abschrecken oder beeindrucken lassen. Ganz im Gegenteil.

Jeder einzelne Kandidatin oder Kandidat hat sich in beeindruckender Art und Weise vorgestellt, und damit ihre/seine Bereitschaft erklärt, im Rottendorfer Gemeinderat mit zu arbeiten.

Einstimmig wurde folgende Liste von den CSU-Mitgliedern nominiert.

Platz Name Alter Beruf
1 Robert Geulich 51 Dipl.Ing.(FH), selbstst. Agraringenieur
2 Klaus Hofstätter 60 Familienmann
3 Melanie Kuhn 31 Dipl.Sozialpädagogin (FH)
4 Detlev Riedl 51 Dipl.Ing.(FH), Bauingenieur
5 Bernhard Scheckenbach 48 selbstst. Reiseverkehrskaufmann
6 Monika Wohlfart 51 Tagesmutter
7 Rainer Flick 57 selbstst. Gas-Wasserintallationsmeister
8 Simone Endres 43 Druckvorlagenherstellerin
9 Horst Keupp 50 Stabsfeldwebel a.D.
10 Dr. Herbert Siedler 51 Dr. AGR., Landwirtschaftsoberrat
11 Thomas Bäumel 39 Dipl.Verwaltw.(FH) Verwaltungsbeamter
12 Bianca Richter-Graf 42 Medizinische Fachangestellte
13 Thomas Schmitt 34 selbstst. Fachunternehmer
14 Sonja Schüllner 22 Studentin
15 Manfred Kirst 44 Rettungsdienstleiter
16 Petra Langer 54 Kindergartenleiterin
17 Michael Jesberger 47 Polizeibeamter
18 Sandra Körner 23 Studentin
19 Michael Steigerwald 45 Landwirt, LKW-Fahrer
20 Christian Roßdeutsch 44 Kfz-Lackierer

Als Ersatzleute wurden folgende Persönlichkeiten einstimmig nominiert:

Patz Name Alter Beruf
1 Octavian Maniuc 25 Student
2 Michael Hofstetter 34 Kaufm. Angestellter
3 Achim Siedler 30 M.A. Betriebswirtschaftslehre
4 Albrecht Siedler 53 Finanzdirektor

Thomas Eberth stellte fest, dass die Liste ein Querschnitt durch die Rottendorfer Bevölkerung ist, und es wert ist, entsprechend gewürdigt zu werden.

Er beendete den Wahlakt mit der Feststellung, dass erst durch die Menschen, die sich bei einer Wahl zur Verfügung stellen ,die Demokratie zu einer lebendigen Staatsform der Mitbestimmung wird.

Der Vorsitzende Robert Geulich dankte den vielen Gästen und Mitgliedern für´s Kommen.

Er versprach einen sachlichen und fairen Wahlkampf und wünschte allen Kandidatinnen und Kandidaten eine erlebnisreiche Zeit.

Am 28. November 2013, veröffentlicht in: Berichte von
.