Harmonischer Festabend – 60 Jahre CSU OV Rottendorf

60 jähriges Jubiläum der CSU Rottendorf

Anlässlich des Jubiläums „60 Jahre CSU Rottendorf“ konnte die CSU im vollbesetzten Marienheim einen harmonischen Festakt zelebrieren.Neben vielen Ehrengästen (Landrat Zorn, Kreisvorsitzender Nuß, Ehrenvorsitzender Will, Bezirksrat Umscheid, Bürgermeister Fuchs, Kreis- und Gemeinderäte) waren sehr viele Rottendorfer Vereine und interessierte Bürger gekommen.Einen wesentlichen Beitrag zur angenehmen Stimmung leistete die Rottendorfer Musikkapelle unter ihrem Dirigenten Michael Mauer, die von allen Seiten gelobt wurde. Herzlichen Dank für die schöne Musik.

Einen besonderen Genuss bot der Rückblicker des Abends Klaus Hofstätter. In hervorragender, gekonnter, abwechslungsreicher und packender Art berichtete er von den Geschehnissen im CSU – Ortsverband in den letzten 60 Jahren.

Mit einer großen Mitgliederzahl als erster CSU Ortsverband im Landkreis Würzburg gegründet, spielte und spielt die CSU Rottendorf eine gewichtige Rolle in der Entwicklung von Rottendorf. Die CSU Rottendorf befindet sich im siebten Jahrzehnt mit dem siebten Ortsvorsitzenden.

Besonders hervorgehoben in der Berichterstattung von Klaus Hofstätter wurde Peter Patalong. 17 Jahre Ortsvorsitzender, 33 Jahre Gemeinderat, 27 Jahre Fraktionsvorsitzender und 21 Jahre zweiter Bürgermeister – ein fast 100-jähriges Jubiläum. Diese enorme Leistung für Rottendorf und für die CSU wurde auch entsprechend gewürdigt. Der Ortsvorsitzende Robert Geulich überreichte Peter Patalong die höchste Auszeichnung, die ein Ortsverband aushändigen kann – die Ehrenraute in Bronze, mit der Aufforderung weiterhin so aktiv zu bleiben.

Für die langjährige Mitgliedschaft und Treue zum CSU-Ortsverband Rottendorf wurden folgende Personen mit einer Urkunde und einem Bocksbeutel geehrt: in Klammer finden Sie die Zahl der Mitgliedsjahre (44) Julius Bock, (43) Otmar Och, Adam Schiefer, (35) Rupert Böswald, Gertrud Patalong, (33) Peter Patalong, (32) Rudolf Janz, (30) Richard Siedler, (29) Benno Schüllner, (28) Klaus Hofstätter, Paul Müller (27) Brigitte Hofstätter, Albrecht Siedler, (25) Ruth Aumüller, (22) Hans Aumüller, Georg Brohm, (18) Simone Endres, (17) Johann Fella, (16) Robert Geulich, Martin Trageser, (15) Elisabeth Hesselbach.

Trotz der sehr kurzfristigen Absage von Bundesminister für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz Horst Seehofer ist es gelungen einen kompetenten und wortgewaltigen Festredner zu gewinnen. Der CSU Kreistagsfraktionsvorsitzende Manfred Ländner hat eine packende Rede vorgetragen, die das CSU Jubiläum, aber auch die Probleme der Parteien im Allgemeinen und damit die Probleme der Demokratie in unserem Land zum Inhalt hatte.

Nach den interessanten und kurzweiligen Grußworten traf man sich nach Ende des offiziellen Teils beim Stehempfang mit Wein, Wasser und Gebäck, serviert von der Jungen Union, zu ausgiebigen Gesprächen.

Es war eine schöne Veranstaltung.

Vielen Dank allen die zum Erfolg beigetragen haben.

Robert Geulich
Vorsitzender der CSU Rottendorf



Am 15. Dezember 2005, veröffentlicht in: Berichte von
.