4. Rundgang mit Bürgermeister Roland Schmitt

Bürgermeister Roland Schmitt hat gemeinsam mit dem Ortsverband und der Fraktion der CSU Rottendorf eine Ortsteilbesichtigung angeboten.

Am Samstag, den 8. Oktober trafen sich fast 70 Interessierte auf dem Parkplatz

der Grundschule in der Untertorstraße.

Roland Schmitt hat die Neugestaltung des Pausenhofs der Grundschule vorgestellt.

Der kleine Pausenhof war schon fast fertig. Durch die Beseitigung der Stufen konnte eine großzügige ebene Fläche entstehen, an die eine mit Holzspänen weich gepolsterte Spielzone angrenzt. Der gesamte Schulhof wird abschließbar, – soll aber als fußläufige Verbindung der Untertorstraße und der Schulstraße offenbleiben.

Bürgermeister Roland Schmitt erläutert den Besuchern die Baumaßnahmen am Pausenhof

Der große Schulhof war noch eine echte Baustelle.

Man konnte aber bereits die neue Form und den großen Kletterfelsen bestaunen.

Über den Bahnhof gelangte die Besichtigungsgruppe zum Anwesen „Hetterich“.

Nicht überall in gutem Zustand aber beeindruckend in Größe und Form.

Fast noch interessanter waren die Räume des neuen Ärztehauses in der Würzburger Straße. Zwar noch im Rohbau, aber die Bohrer der Zahnärzte und die heilenden Hände der „Mediziner“ waren schon fast zu spüren.

Bei Kaffee und Kuchen und sogar Federweisen fand die Veranstaltung im

Raum I der EN Halle einen sehr geselligen Abschluss.

Die große Teilnehmerzahl motiviert natürlich auch im nächsten April einen Rundgang mit unserem 1. Bürgermeister Roland Schmitt anzubieten.

 

 

Am 13. April 2017, veröffentlicht in: Berichte von
.